Applied Kinesiology Tegernsee

 

Applied Kinesiology - Diagnose der Muskelkraftüberprüfung

Grundsätzlich liefert die Applied Kinesiology die Möglichkeit, mit Hilfe von einfachen Übersichts (Screening)-Tests (Muskelkraftüberprüfung) bei einem komplexen Krankheitsbild die richtige Therapierichtung zu bestimmen.

 PDF Icon

 

Applied Kinesiology - Diagnose der Muskelkraftüberprüfung

Grundsätzlich liefert die Applied Kinesiology die Möglichkeit, mit Hilfe von einfachen Übersichts (Screening)-Tests (Muskelkraftüberprüfung) bei einem komplexen Krankheitsbild die richtige Therapierichtung zu bestimmen.

 PDF Icon

Applied Kinesiology - Anwendungsgebiete

Medizin, Allgemeinmedizin:

  • Darmfehlbesiedlungs-Testung und -Therapie (Candida-Pilz, Parasiten, Würmer)
  • Testung von Nährstoff-Mangelzuständen (z. B. Vitamine)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien
  • Testung von Belastung mit Schwermetallen, Pestiziden und anderen chemischen Stoffen
  • Entzündliche Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis
  • Hauterkrankungen (z. B. Neurodermitis, Schuppenflechte)
  • Medikamenten-Unverträglichkeiten
  • Blut-Hochdruck
  • Immunschwäche
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen

Orthopädie, Neurologie:

  • Wirbelsäulen-Syndrome, Bandscheibenleiden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Extremitätenprobleme und Sportverletzungen
  • Skoliose
  • Minimale cerebrale Dysfunktionen (Legasthenie, Dyskalkulie)

Gynäkologie, Urologie:

  • Hormonelle Störungen, Menstruationsstörungen
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Inkontinenz
  • Prostatabeschwerden

Zahnmedizin, Kieferorthopädie:

  • Optimale Anpassung kieferorthopädischer Apparaturen (Aufbissschienen, u. a.), Fehlbiss
  • Zahnherddiagnostik (Silberamalgan, Entzündungen)
  • Testung von Zahnersatzmaterialien (besonders bei schon bekannten Materialallergien)

 

Applied Kinesiology - Wirkung & Behandlung

 

Applied Kinesiology bei Laktoseintoleranz – Beispiel: Nahrungsmittel-unverträglichkeiten austesten


Stichwort: Durchfall, Übelkeit, Müdigkeit. Hier kann man eine Laktoseintoleranz – eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vermuten. Reaktionen auf Nahrungsmittel-unverträglichkeiten wie bei einer Laktoseintoleranz manifestieren sich potentiell an den Schleimhäuten des Magendarmtraktes. Der M. pectoralis major (Brustmuskel) ist dem Magen zugeordnet. Er kann, wie auch andere Muskeln, für einen Nahrungsmitteltest verwendet werden. Zunächst wird am Brustmuskel getestet und geprüft, ob er normal reagiert. Die normale Reaktion eines Muskels wird bestimmt, in dem man einen sedierenden Akupunkturpunkt stimuliert. Im Anschluss daran nimmt der Patient die zu testenden Nahrungsmittel in den Mund (chemischer Challenge) und derselbe Muskel wird erneut getestet.
Ist ein Nahrungsmittel verträglich, ändert sich die Muskeltestreaktion nicht (negativer Challenge). Liegt jedoch beispielweise eine Unverträglichkeit wie eine Laktoseintoleranz vor, so kommt es zu einer Schwächung oder Hyperreaktion des Testmuskels, d. h. „der Challenge ist positiv.“


Applied Kinesiology bei der ganzheitlichen Medizin Stiasny-Simon am Tegernsee - Beispiel Mechanischer Test bei Kopfschmerzen


Die Patientin kam mit starken Muskelverspannungen und Kopfschmerzen. Das Problem lag jedoch nicht im Bereich der Wirbelsäule. Wir testen mit einer „mechanischen Challenge“. Der Muskeltest ergab: Die Patientin knirscht nachts mit den Zähnen. Hier ist eine kiefernorthopädisch richtig angepasste Aufbiss-Schiene angezeigt. Mechanisch wird der Kiefer entlastet, die Zähne werden geschont – und die vor allem nachts knirschende Patientin erfährt eine Linderung von Kopfschmerzen und Rückenschmerzen. Gleichzeitig empfehlen wir eine zugewandte therapeutische Beratung, u.U. unterstützt durch eine homöopathische Behandlung zur Stressreduktion.


Applied Kinesiology fürTherapielokalisation und körperliche Störfeldsuche


Bei der sogenannten Therapielokalisation berührt der Patient mit seinem Finger eine Körperregion, in der eine Störung vermutet wird. Liegt an der vom Patienten berührten Stelle tatsächlich eine funktionelle Abweichung von der Norm vor, so ändert sich die Muskelreaktion des Indikatormuskels augenblicklich. Gerade Behandlungsherde im Zahnbereich können damit effektiv ermittelt werden:
Der Patient berührt den Zahn mit seinem Finger. Dann wird der Indikatormuskel erneut getestet. Liegt eine Störung des berührten Zahnes vor (Störfeld), so wird der vorher normale starke Muskel schwach oder hyperreaktiv stark. In jedem Falle kann ich als erfahrene Ärztin erkennen, wo ich gezielt mit Ihrer Behandlung ansetzen kann.

 

Applied Kinesiology - Hintergrundwissen

Der Amerikaner George Googheart, Dr. of Chiropractic, ist der Entdecker der Applied Kinesiology.
Er stellte erstmals fest, dass sich die Stärke eines manuell getesteten Muskels in vielen Fällen deutlich ändert, wenn der Patient eine bestimmte Zone seines Körpers berührt. Goodheart entwickelte ein ganzheitliches Diagnosesystem und Therapiesystem, das die Gesundheit nach dem Modell von D. D. Palmer aus gleichen Seiten von Strukturchemie (Stoffwechsel) und Psyche betrachtet. Die Applied Kinesiology beruht auf dem Prinzip des „Heilens durch Berührung", das in der heutigen Apparatemedizin fast ganz in Vergessenheit geraten ist. Sie ermöglicht dem qualifizierten Mediziner eine verlässliche ganzheitliche Diagnose zu stellen, ohne dass dazu Geräte oder aufwendige Laborverfahren eingesetzt werden müssen.

Mit der Applied Kinesiology wird der Körper darauf getestet, wie er sich bei körperlichem, psychischem oder chemisch-toxischem Stress verhält. Das Verfahren beruht darauf, dass jeder Stress die Muskelreaktion verändert, denn Muskeln und innere Organe sind miteinander vernetzt. Durch die Muskeltestung lassen sich so wichtige Informationen über funktionelle Zusammenhänge im Körper gewinnen. Die Muskelreaktion zeigt deutlich an, ob sich der Körper im Gleichgewicht befindet bzw. wo körperliche oder seelische Blockaden seine Regulationsfähigkeit beeinträchtigen und zu Störungen führen.

Auch die Verträglichkeit von Medikamenten und anderen Substanzen kann mittels der Applied Kinesiology getestet werden. Mit dieser innovativen Methode wird mit relativ einfachen Mitteln und für den Patienten völlig unbelastend bei einem komplexen Krankheitsbild die richtige Therapie bestimmt.

Die Applied Kinesiology stellt hohe Anforderungen an die Qualifikation des Therapeuten. Die Methode sollte nur von Medizinern angewendet werden, die sich über viele Jahre einer ständigen und umfangreichen Weiterbildung in diesem Bereich unterzogen haben.

 

 

 

 

Sprechzeiten

Montag    08.00 - 12.00 h/
15.00 - 19.00 h 

Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag 

 

08.00 - 12.00 h/
14.00 - 18.00 h

Freitag   08.00 - 13.00 h

Kontakt

Dr. med. A. Stiasny-Simon
Fachärztin für Innere Medizin

Seestraße 20
83700 Rottach-Egern

Tel. +49 8022 / 656 15
Fax +49 8022 / 955 58
praxis@dr-stiasny-simon.de

 

ganzheitliche medizin tegernsee stiasny simon fb logo 29

Aktuelles

Stellenangebot

Wir suchen ab sofort eine/n neue/n Auszubildende/n zur/zum med. Fachangestellte/n in Vollzeit.

Bewerben Sie sich jetzt!



Verstopfung - ein Krankmacher?

Warum ist regelmäßiger Stuhlgang für uns so wichtig? Was kann ich tun bei Verstopfung?

Lesen Sie in unserem ärztlichen Ratgeber ...

 


 

Dr. Stiasny-Simon bei jamedaLesen Sie die aktuellen Bewertungen von Frau Dr. Stiasny-Simon auf jameda!