Darmsanierung Tegernsee

 

Darmsanierung

Von Darmpilzen spricht man, wenn der Darm mit Hefepilzen befallen ist. Jeder Mensch hat diesen Pilz im Darm. Nur, wenn er überhandnimmt (z. B. nach Einnahme von Antibiotika), wird er pathologisch und verursacht die verschiedensten Symptome. Ein Übermaß an Darmpilzen hat eine Auswirkung auf den ganzen Organismus. Dies begünstigt einen Mangel an Vitaminen, Mineralien, Enzymen und Antikörpern, was wiederum das Entstehen von Zivilisationskrankheiten begünstigt.


Pilze im Darm gelten auch als mögliche Ursache für verschiedenste Erkrankungen.
Hierzu zählt man

80 % unseres Immunsystems sitzt im Darm. Daher sind häufige Infekte im Hals-Nasen-Ohrenbereich, der Blase und der Prostata ebenso aufgrund von Darmpilzen möglich. Erhöhte Leberwerte sind eventuell ein Hinweis auf diese unliebsamen Keime im Darm, da die Toxine im Darm aufgenommen werden und in der Leber verstoffwechselt werden.

 

 

Darmsanierung

Von Darmpilzen spricht man, wenn der Darm mit Hefepilzen befallen ist. Jeder Mensch hat diesen Pilz im Darm. Nur, wenn er überhandnimmt (z. B. nach Einnahme von Antibiotika), wird er pathologisch und verursacht die verschiedensten Symptome. Ein Übermaß an Darmpilzen hat eine Auswirkung auf den ganzen Organismus. Dies begünstigt einen Mangel an Vitaminen, Mineralien, Enzymen und Antikörpern, was wiederum das Entstehen von Zivilisationskrankheiten begünstigt.


Pilze im Darm gelten auch als mögliche Ursache für verschiedenste Erkrankungen.
Hierzu zählt man

80 % unseres Immunsystems sitzt im Darm. Daher sind häufige Infekte im Hals-Nasen-Ohrenbereich, der Blase und der Prostata ebenso aufgrund von Darmpilzen möglich. Erhöhte Leberwerte sind eventuell ein Hinweis auf diese unliebsamen Keime im Darm, da die Toxine im Darm aufgenommen werden und in der Leber verstoffwechselt werden.

 

Darmsanierung - ganzheitliche Behandlung

Eine erfolgreich durchgeführte Darmsanierung dauert in der Regel 3 Wochen. Als Grundlage vieler meiner Behandlungen, ist die Darmsanierung ein wesentlicher Baustein in meinen Behandlungskonzepten. Nach erfolgreich durchgeführter Darmsanierung gewinnt die gute Darmflora wieder die Oberhand, und das Immunsystem kann in Balance kommen. Bei vielen meiner Patienten mit unterschiedlichsten Beschwerdebildern konnte ausschließlich mittels einer Darmsanierung eine deutliche Beschwerdebesserung bis hin zur Beschwerdefreiheit erreicht werden.


Zur Überprüfung, ob ein übermäßiger Darmpilzbefall vorliegt, kommt bei uns als Diagnose- und Behandlungsansatz die Applied Kinesiology zum Einsatz. Sehr häufig ist auch eine Schimmelpilzbelastung im Körper feststellbar. In diesem Falle wird eine Darmsanierung in Angriff genommen.

Innerhalb von drei Wochen ist dies in den allermeisten Fällen zu behandeln. Durch die Beseitigung der unerwünschten Pilze im Darm ist die Darmflora gereinigt, und abschließend erhalten Sie von uns gezielte Empfehlungen für einen kontinuierlichen Darmaufbau mittels Symbioselenkung.

 

Darmsanierung - Wie kommen unerwünschte Pilze in den Darm?

 

Pilze gelangen durch kontaminierte Nahrung oder über die Atemluft in den menschlichen Organismus. Sie haften an Gegenständen, kommen in der Erde und im Wasser vor. Auf diese Art und Weise gelangen sie in den Darm. In der Regel hat der Mensch kein Problem damit.

Ist das Immunsystem in Ordnung und sind im Darm genügend „gesunde“ Darmbakterien vorhanden, so reicht dies meist aus, um die eindringenden Pilze abzuwehren. Ist jedoch die Darmflora bereits geschädigt, können sich die Darmpilze niederlassen, sich vermehren und eventuell auch Schaden anrichten. Sie finden im Darm ein wunderbares Milieu vor, um sich weiter auszubreiten. Ist dann noch die Ernährung recht zuckerhaltig, vermehren sich die Darmpilze mitunter extrem schnell.

 

Sprechzeiten

Montag    08.00 - 12.00 h/
15.00 - 19.00 h 

Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag 

 

08.00 - 12.00 h/
14.00 - 18.00 h

Freitag   08.00 - 13.00 h

Kontakt

Dr. med. A. Stiasny-Simon
Fachärztin für Innere Medizin

Seestraße 20
83700 Rottach-Egern

Tel. +49 8022 / 656 15
Fax +49 8022 / 955 58
praxis@dr-stiasny-simon.de

 

ganzheitliche medizin tegernsee stiasny simon fb logo 29

Aktuelles

Stellenangebot

Wir suchen ab sofort eine/n neue/n Auszubildende/n zur/zum med. Fachangestellte/n in Vollzeit.

Bewerben Sie sich jetzt!



Verstopfung - ein Krankmacher?

Warum ist regelmäßiger Stuhlgang für uns so wichtig? Was kann ich tun bei Verstopfung?

Lesen Sie in unserem ärztlichen Ratgeber ...

 


 

Dr. Stiasny-Simon bei jamedaLesen Sie die aktuellen Bewertungen von Frau Dr. Stiasny-Simon auf jameda!