Nahrungsmittelunvertraeglichkeit Tegernsee

 

Nahrungsmittel: Unverträglichkeiten

Ganz wichtig: Die Unterscheidung zwischen Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergien!

 

Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? 

Sehr viele Menschen leiden heutzutage unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Sollten Sie von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit betroffen sein, so kann Ihr Stoffwechsel bestimmte Nahrungsmittelbestandteile nicht verarbeiten bzw. verwerten. Dem Körper fehlen hier meist Enzyme, um bestimmte Nahrungsbestandteile aufzuschließen und verwerten zu können. Häufig liegen auch Nahrungsmittelintoleranzen vor. Im Gegensatz zu wirklichen Nahrungsmittelallergien, kommen Nahrungsmittelunverträglichkeiten sehr häufig vor.

Die häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

Ihre Fachärztin Dr. med. Stiasny-Simon berät Sie gerne in Ihrer Hausarztpraxis am Tegernsee.

 

Wie reagiert der Körper auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Obwohl sehr viele Menschen unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, so sind die Symptome hier oft so harmlos, dass ein Zusammenhang nur selten hergestellt wird. Daher empfehlen wir in unserer Hausarztpraxis am Tegernsee bei körperlichen Beschwerden das Thema Ernährung immer miteinzubeziehen.

Folgende Beschwerden können z.B. bei Nahrungsmittelintoleranzen oder -unverträglichkeiten auftreten:

  • Blähungen oder Durchfall
  • Müdigkeit
  • Mattheit
  • Übelkeit bis zu Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Rötungen im Gesichts- oder Halsbereich

Sollten Beschwerden dieser Art häufiger oder/ und massiver auftreten, so kann es auch sein, dass eine Nahrungsmittelallergie vorliegt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin in der Hausarztpraxis am Tegernsee, sollten Sie hier Probleme haben.

 

Wie kann man Nahrungsmittelunverträglichkeiten diagnostizieren?

In unserer Hausarztpraxis am Tegernsee haben wir die Möglichkeit, verschiedene Testformen zu nutzen, um Nahrungsmittelunverträglichkeiten, bzw. – intoleranzen nachzuweisen. Über geeignete Diagnoseverfahren ist es wichtig echte Nahrungsmittelallergien auszuschließen.

Ebenso sollte abgeklärt werden, dass keine Verdauungskrankheiten vorliegen und es sich wirklich nur um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder -intoleranz handelt.

Testverfahren sind hier:

  • Bluttest
  • H2-Atemtest/ Wasserstoff-Atemtest
  • Gendiagnostik
  • Stuhltest

Ich berate Sie gerne, welche Tests durchgeführt werden sollten, um abzuklären, welche Ursache Ihre Beschwerden haben können. Vereinbaren Sie einen Termin in meiner Hausarztpraxis am Tegernsee.

 

Wie sinnvoll ist ein Ernährungstagebuch?

Anders, als bei der Allergie, kann unter Umständen, vorsichtig und kontrolliert, ein gewisser Prozentsatz z.B. an Laktose "toleriert" werden - das können wir gerne gemeinsam im Rahmen eines individuellen Ernährungsplans und "Ernährungstagebuchs" in meiner Hausarztpraxis am Tegernsee austesten und erarbeiten.

Das Führen eines täglichen Ernährungstagebuchs ist eine wichtige Maßnahme, mit der aufgetretene Reaktionen/ Beschwerden im Bezug zur Nahrungsaufnahme festgehalten werden.

Sehr typisch ist, dass Beschwerden ca. 2 Stunden nach der Nahrungsaufnahme auftreten. Das Ernährungstagebuch kann wichtig sein, um herauszufinden, welche Nahrungsmittel die Symptome ausgelöst haben könnten.

In meiner Hausarztpraxis am Tegernsee kann uns dieses Ernährungstagebuch eine wichtige Hilfestellung sein.

 

Fazit

Der Bereich der Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. -intoleranzen ist vielfältig. Oft wird dieser Bereich unterschätzt und bei der Diagnose der Ursache von aufgetretenen Beschwerden außen vorgelassen.

Gerne bespreche ich die Thematik mit Ihnen bei einem gemeinsamen Termin in meiner Hausarztpraxis am Tegernsee. Ich freue mich auf Ihren Anruf!

 

Sprechzeiten

Montag    08.00 - 12.00 h/
15.00 - 19.00 h 

Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag 

 

08.00 - 12.00 h/
14.00 - 18.00 h

Freitag   08.00 - 13.00 h

Kontakt

Dr. med. A. Stiasny-Simon
Fachärztin für Innere Medizin

Seestraße 20
83700 Rottach-Egern

Tel. +49 8022 / 656 15
Fax +49 8022 / 955 58
praxis@dr-stiasny-simon.de

 

ganzheitliche medizin tegernsee stiasny simon fb logo 29

Aktuelles

Stellenangebot

Wir suchen ab sofort eine/n neue/n Auszubildende/n zur/zum med. Fachangestellte/n in Vollzeit.

Bewerben Sie sich jetzt!



Verstopfung - ein Krankmacher?

Warum ist regelmäßiger Stuhlgang für uns so wichtig? Was kann ich tun bei Verstopfung?

Lesen Sie in unserem ärztlichen Ratgeber ...

 


 

Dr. Stiasny-Simon bei jamedaLesen Sie die aktuellen Bewertungen von Frau Dr. Stiasny-Simon auf jameda!